Gründung & Satzung

Am 09.03.2012 haben wir uns für euch in Lülsdorf am Rhein gegründet.


Die KG Et Jecke Jrüppche e.V. steht für: 
 - Brauchtumspflege des Straßenkarnevals aller Generationen.
 - die Förderung des Kinder- und Jugendkarnevals auf traditioneller Grundlage.
 - Kindern finanziell schwach gestellter Familien die Teilnahme am Karneval sowie dem Karnevalsumzug zu ermöglichen bzw. dabei zu unterstützen.
 -die Integration von ausländischen Mitbürgern und Kindern in den Karneval.


Unser Bestreben

  Das Bestreben der KG EJJ ist es Menschen mit Freude am Karneval, dem karnevalistischen Tanzsport, dem Füreinander und  Miteinander in der KG EJJ zu vereinen.  
Dies auch Mitmenschen zu ermöglichen denen das sonst verwehrt wäre, ist Bestandteil unserer Vereinssatzung.
Somit  ist der Verein nicht nur Karneval aktiv, sondern auch das ganze Jahr über als Gast, Gastgeber und Helfer bei gemeinnützigen Auftritten und Veranstaltungen.


Vereinsleben 

 Die Tänzerinnen und Tänzer unserer Tanzgruppen "Die Tanzenden Teufelchen", "Die Jecken Düüvels" und "De Lack is aff", trainieren unter Leitung unserer Trainerinnen und Trainern ganzjährig für ihre Auftritte in der Karnevalssession aber auch für Auftritte außerhalb des Karnevals, wie zum Beispiel dem eigens ins Leben gerufenen Tanzfestival des EJJ.
Neben unserem Sommerfest und Grillfest, ist die Teilnahme der KG EJJ -mit einer der größten Fußgruppen und eigenem Karnevalswagen- am Lülsdorfer Karnevalsumzug, ein besonderes Highlight.
Und wir planen weitere Veranstaltungen...

Mitgliedschaft

                                         Die KG EJJ lebt vom Engagement ihrer Mitglieder.                                             Darum suchen wir Menschen, die sich als Tänzer-innen oder anderweitig aktive Mitglieder einbringen.   Nur so können wir als Verein zu Veranstaltungen einladen, bei Auftritten Publikum begeistern und unsere Feste feiern.
Sollte Dir die aktive Unterstützung nicht möglich sein, du aber gerne Teil des Jecken Jrüppchen sein möchtest, freuen wir uns dennoch darüber, Dich als „Inaktives Mitglied“ bei uns willkommen zu heißen und hoffen, Dich bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu können.